Grundlagen für effektives Projektmanagement

Inhalte:

Projektmanagement ist ein Führungskonzept, das dazu dient, spezifische Aufgaben und Elemente eines Projektes zu koordinieren, um die Projektergebnisse termingerecht und in der erforderlichen Qualität herbeizuführen. Zentral ist dabei die kooperative Zusammenarbeit der verschiedenen Aufgabenträger. Das Seminar vermittelt eine Einführung in die Methoden des Projektmanagements. Die theoretischen Aspekte werden dabei in einen möglichst konkreten Anwendungsbezug gesetzt, d.h. die TeilnehmerInnen lernen verschiedene Instrumente des Projektmanagements kennen und wenden sie nach ihren Bedürfnissen auf ggf. anstehende, aktuelle Projekte praktisch an.

  • Was ist ein Projekt? / Worauf kommt es dabei an?
  • Was ist Projektmanagement?
  • Phasen des Projektmanagements
  • Die Bedeutung der Planungsphase in Projekten
  • Zieldefinition und Projektdefinition
  • Aufgaben und Anforderungen an den Projektmanager
  • Methoden zur Projektplanung
  • Risikoanalyse
  • Projektstrukturplan
  • Meilensteine
  • Projektablaufplan
  • Netzplan


Ziele:

Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Einblicke in das Projektmanagement. Sie lernen die grundlegenden Methoden der Projektplanung und -steuerung praktisch anzuwenden. Es besteht ggf. auch die Möglichkeit, aktuelle Projekte der Teilnehmer zu bearbeiten und / oder erste eigene Projekterfahrung zu reflektieren.


Methoden:

Folienvorträge, Theorieimpulse, Gruppendiskussionen, Übungen im Forum, Gruppenarbeiten mit Feedback / Reflexion


Umfang / Nächster Termin:

2 Tage / 25. - 26. November 2019


Gruppengröße:

Maximal 15 Teilnehmer

Die Veranstaltung wird garantiert durchgeführt, wenn mindestens 8 Anmeldungen vorliegen.


Leitung:

Dipl.-Kfm. Christian Engelbrecht


Kosten:

360,00 Euro zzgl. USt, zzgl. Tagungspauschale (ca. 35-40 Euro p.P. und Tag)